Der soziale Umgang miteinander ist uns an der Grundschule Langendiebach sehr wichtig. Wir fördern diesen vielfältig bei unseren Schülerinnen und Schülern und binden sie in das soziale Leben an der Grundschule intensiv ein. 

Pausenhelfer 2. Halbjahr 2016/2017
Pausenhelfer 2. Halbjahr 2016/2017
Pausenhelfer 1.Halbjahr 2016/2017
Pausenhelfer 1.Halbjahr 2016/2017

Klassensprecher

In jeder Klasse werden halbjährlich zwei Klassensprecher gewählt. Die Aufgaben und die Voraussetzungen eines Klassensprechers werden mit den Schülerinnen und Schülern im Vorfeld besprochen und diskutiert. Die Wahlen werden demokratisch durchgeführt. 

Klassenrat

Klassenrat findet in jeder Klasse wöchentlich statt. In dieser Stunde bekommen die Kinder die Gelegenheit über die vergangene Woche zu sprechen, Lob an die Mitschüler zu auszusprechen, Wünsch zu äußern und Konflikte zu klären.

Im ersten Schuljahr wird der Klassenrat in verkürzten Form durch den Klassenlehrer geleitet. Mit der Zeit werden in den Klassen Dienste verteilt: der Moderator, der Protokollant, der Zeitwächter und der Regelwächter. Der Lehrer zieht sich immer mehr zurück, die Kinder führen selbständig durch den Klassenrat nach vereinbarten Regeln und Ritualen.

Patenprojekt

Unsere Viertklässler übernehmen jährlich die Patenschaft über die neuen Erstklässler. Sie begrüßen sie mit einem Willkommensbrief, unterstützen sie in den Pausen, vereinbaren gemeinsame Ausflüge und Unterrichtsprojekte, unterstützen die Erstklässler auch im Unterricht beispielsweise beim Lesen lernen.

Pausendienste

Zu den Pausendiensten zählen neben den Streitschlichtern auch Spielehüter und Zeitwächter. 

Zu ihren Aufgaben zählt

  • die Herausgabe der Pausenspiele in der Spielehütte;
  • die Kontrolle der Vollständigkeit der Spiele bei der Abgabe;
  • die rechtzeitige Rückgabe der Spiele vor der Pausenklingel. 

Alle Pausendienste sind gut durch die leuchtenden Warnwesten mit entsprechender Beschriftung erkennbar.

Streitschlichter

Streitschlichter können Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen werden. Die Kinder werden im Rahmen eines Projekts ausgebildet und über ihre Aufgaben aufgeklärt. Sie unterstützen die Pausenaufsicht und schlichten friedlich kleinere Streitereien auf dem Schulhof. 

Streitschlichter bleibt man ein ganzes Schuljahr, da die Ausbildung aufwendig ist und die Kinder Erfahrung brauchen. 

Am Ende des Schuljahres werden Streitschlichter durch eine Urkunde ausgezeichnet.

Bildungsbande

 

 

 

Bildungsbande ist ein Projekt der Makista-Stiftung. Im Rahmen dieses Projektes unterstützen ältere Schülerinnen und Schüler jüngere Kinder. Unsere Schule schloss den Bildungsbande-Vertrag mit der Georg-Büchner-Schule. Hierbei werden unsere Schülerinnen und Schüler durch die Neuntklässler der GBS im Unterricht und zum Teil auch außerhalb des Unterrichts beim Lernen unterstützt. Die Jugendlichen haben darüber hinaus eine Station zum sozialen Handeln auf dem Schulfest organisiert und betreut.

Gestartet haben wir mit dem Projekt im Winter 2016. Im Schuljahr 2016/2017 geht das Projekt in die nächste Runde und wird an der GBS als Wahlpflichtkurs angeboten. Darüberhinaus können ehemalige Teilnehmer der Bildungsbande weiterhin in ihrer Freizeit im Rahmen einer AG die jüngeren Schülerinnen und Schüler unterstützen. Am Ende des Schuljahres werden die Mitglieder der Bildungsbande mit einer Urkunde ausgezeichnet.