Einschulung 2017 - Ich schenke dir eine Schultüte...

Am 14. August schulten wir an unserer Schule 46 neue Erstklässler ein. Bei dem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Langendiebach wurden unsere ABC-Schützen und ihre Familien durch die Pfarrerin Frau Claudia Gillhoff begrüßt und mit einer Erzählung rund um die Regenbogenfarben durch den Gottesdienst begleitet. Bei der gemeinsamen Segnung bekam dann jedes Kind Buntstifte als Zeichen für den Regenbogen. 

Bei der anschließenden Einschulungsfeier auf dem Schulhof begrüßten die Zweitklässler die neuen Erstklässler mit dem Lied über den tanzenden Ranzen. Anschließend trugen zwei Schüler das Gedicht über die Schultüte vor, um die es dann auch in der Rede ging: 

"Ich leg dir in die Schultüte einige Süßigkeiten, 
weil das Leben auch mal bittere Stunden kennt. 
...Malfarben, weil du die bunte Fülle der Welt erfahren sollst. 
...einen kleinen Teddy, weil du gute Freunde finden wirst. 
...eine Lupe, damit du die kleinen Dinge des Lebens sehen und achten lernst. 
...einen Radiergummi, denk daran, du kannst immer wieder neu anfangen. 
...eine Flöte, weil du den Schatz eines Liedes entdecken sollst.

...einen kleinen Stein vom Urlaub, weil du dich an alles Schöne gerne erinnern sollst."  

Den Schatz eines Liedes präsentierte zum Schluss die Flöten-AG. Anschließend begann die allererste Schulstunde für unsere Erstklässler.

Wir wünschen unseren ABC-Schützen viel Spaß und viel Erfolg mit den Regenbogenfarben und all den spannenden Dingen aus der Schultüte im Laufe ihrer Grundschulzeit!

Einschulung 2016 - Raupe Nimmersatt

Am 31. August schulten wir an unserer Schule 48 neue Erstklässler ein. Bei dem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Langendiebach wurden unsere ABC-Schützen und ihre Familien durch die Pfarrerin Frau Fetzer begrüßt. Bei einem kleinen Schauspiel rund um das Thema Garten, Schmetterling und Senfkorn stellte sie den Wechsel in die Schule dar. Bei der gemeinsamen Segnung bekam dann jedes Kind einen kleinen Schmetterling als Andenken an den besonderen Tag. 

Bei der anschließenden Einschulungsfeier auf dem Schulhof drehte sich alles um die Raupe Nimmersatt und die neuen Schulkinder, die nun - ähnlich wie die Raupe - Vieles probieren und sich durch Neues an der Schule durchbeißen werden. Die Zweitklässler stellten die Geschichte der Raupe Nimmersatt in einer musikalischen Darbietung nach und die Viertklässler - neue Paten der ABC-Schützen - begrüßten diese mit einem Willkommensbrief. Wir wünschen unseren ABC-Schützen viel Spaß und viel Erfolg auf dem langen, leckeren und spannenden Weg von einer Raupe zu einem wunderschönen Schmetterling! 

Einschulung 2015 - die Schule ist wie ein Buch

Einschulung GSL 2015

Am 8. September wurden an der Grundschule Langendiebach 47 neue ABC-Schützen eingeschult. Die Feier begann um neun Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Langendiebach. Zum Thema "tragende Hände" bekam jedes Kind eine kleine Hand als Anhänger für seinen Ranzen. 

Bei der anschließenden Einschulungsfeier auf dem Schulhof wurden die kleinen und die großen Gäste durch zwei Flötenstücke begrüßt. Die Zweitklässler hießen die neuen Erstklässler durch die Lieder "Herzlich Willkommen" und "Alle Kinder lernen lesen" willkommen. Dies war auch das Motto der Einschulungsrede. Denn Schule ist einwenig wie ein neues Buch, mit vielen aufregenden, lustigen, teilweise traurigen oder auch mal langweiligen Geschichten. Für die ersten vier Kapiteln an der Grundschule Langendiebach wünschen wir unseren ABC-Schützen viel Spaß und viel Erfolg!